Fassen und gravieren unmöglich – Baustelle

Fassen und gravieren unmöglich – Baustelle

Die Kursaison ist beendet – Novemberhimmel über Lippe. Mit schwerem Gerät lässt die Stadt Bad Salzuflen notwendige Baumaßnamen durchführen. Die lokale Bodenbeschaffenheit erschwert in meiner Werkstatt das Arbeiten unter dem Mikroskop.

Baustelle - alles wackelt!

Alles wackelt, wenn die Rüttelplatte den Boden verdichtet, Lastkraftwagen rangieren und die Baggerschaufel über Betonteile schrammt. Dann ist nichts mit Fassen oder Gravieren. Der Blick durch das Mikroskop macht irre – die Buchstaben tanzen und der Brillant verschwimmt. Nachtschicht ist angesagt!

Cool bleiben, das urbane Leben wird schließlich noch angenehmer! Alle werden etwas davon haben.

Grüße von der Baustelle!

Link zur Lippischen Landeszeitung (Lokale Zeitung für Lippe) mit einem Bericht zu diesem Thema.

Update

Mai 2015 | Der erste Teil der Arbeiten wurde erfolgreich fertig gestellt – es sieht klasse aus – Bilder von „der neuen Parkstraße“!

Sie haben eine Meinung oder Fragen? Ich freue mich über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar