Diamonds Are a Girl’s Best Friend …

Vor 67 Jahren am Broadway aufgeführt – die Story mit den „Diamonds“! Ob das Jahr 1949 damit ein gutes für die amerikanischen Juweliere wurde? Ich weiß es nicht. Das Lied wurde weltbekannt – dank der einmaligen Marilyn Monroe, die es 1953 in der Verfilmung „Blondinen bevorzugt“ (Orig. Titel „Gentlemen Prefer Blondes“) während einer Tanzszene darbot. Wer den Lied-Text kennt, weiß um die kritischen Momente, in denen Diamanten in schwierigen Lebenssituationen und -abschnitten hilfreich sein sollen. Ob das Lied von Anlageberatern geschätzt wird? Durchaus denkbar – heißt es doch stets, Brillanten & Diamanten seien die perfekte Investition, sehr viel Geld auf kleinstmöglichem Raum zu transportieren. Warum ich dem so nicht zustimme, erfahren Sie in einem der nächsten Blogeinträge.

Brillantring aus 750 Weißgold

A Girl’s best Friend“? Möglicherweise – aber auf jeden Fall ein Statement! Dieser Ring duldet keine weiteren neben sich. Ein Brillantring mit hervorragenden Trageeigenschaften. Weich gerundet schmiegt er sich an den Finger. Der große Brillant wird sicher von der rings herum geschlossenen Fassung gehalten – umgeben von vielen kleineren Brillanten, die fast die gesamte Ringschiene ausfüllen.

Brillantring aus 750 Weißgold

Gelbgold, Weißgold oder Platin?

In den vergangenen Jahrzehnten war es üblich, dass Mann seiner Liebsten einen Brillantring schenkte. Nach wie vor ein Ausdruck der Wertschätzung! Die Frau von heute wartet allerdings nicht mehr auf diesen einen Moment – sie kauft den Ring selbst. Dabei achtet sie darauf, dass er zu ihr passt und dass sie sich mit dem Stück wohlfühlt. Größe, Qualität und Menge der Diamanten sind abhängig von finanziellen Aspekten – klare Sache! In vielen Fällen spielt die optische Erscheinung die weitaus wichtigere Rolle. Abhängig von ihrem Typ wird sie Gelbgold oder weißes Material wie Weißgold oder Platin bevorzugen. Der Diamant an sich passt schließlich zu allen Farbtönen, ist zeitlos und stets elegant. Ob zu lässigen Jeans oder zum Abendkleid – entweder ist er das Tüpfelchen auf dem „i” oder er sorgt für den „großen, glanzvollen Auftritt“. Dafür ist er wie geschaffen! Kein anderer Edelstein kann eine solche Wirkung erzielen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.